Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Trainingsphilosophie:

Mein Ziel ist es, das Maximum aus jedem Sportler herauszuholen! Dabei soll jede Einheit Spaß machen. Jeder Athlet ist ein Individuum und reagiert anders auf Training. Deshalb sehen auch meine Trainingspläne immer unterschiedlich aus. Ich halte überhaupt nichts von Standardplänen, die im Internet zahlreich zu finden sind oder gar von Trainern kopiert werden. Für mich ist es verschenkte Zeit nach solchen Plänen zu trainieren, weil jeder Trainingsplan nach den Stärken und Schwächen des einzelnen Sportlers ausgelegt werden muss. Außerdem müssen auch viele weitere Dinge wie Ernährung, Regeneration, Motivation, Umfeld, Wetter, usw. beachtet werden.

 

Meine Philosophie ist es, alle diese Faktoren zu beachten und daraus einen maßgeschneiderten Trainingsplan zu erstellen! Wichtig ist mir hierbei, dass ein solcher Plan kein Gesetz ist. Aus diesem Grund erhält von mir jeder Athlet Freiheiten, wodurch auch unvorhergesehene Ereignisse (z.B. Geburtstagsfeiern, Familientreffen oder andere wichtige Termine) nach der Planerstellung kein Problem sind. Anhand von den Schlüsseleinheiten, die im Trainingsplan extra gekennzeichnet sind, kann der Sportler - ohne großes Wissen in der Trainingslehre - erkennen, welche Einheiten unbedingt absolviert werden sollten und welche auch mal ausfallen dürfen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?